Doch warum sollte ich denn da einsteigen und mitmachen ?

 

Helga Jüde kennt die Antwort:

Es regnet, es regnet …. im Vertrauen gesagt: Es kann hier in diesen Monaten sehr ungemütlich werden. Grau, feucht, kalt. Man möchte sich in einem warmen Zimmer verkriechen. Doch …. auch Zimmer werden oft nicht richtig warm. Unweigerlich greift dann der Trübsinn um sich, nicht anders als bei Ihnen zu Hause.

Wir brauchen halt Wärme, wir brauchen halt Licht. Und jetzt sage ich Ihnen etwas. Es gibt eine Möglichkeit Licht und Wärme in uns selbst zu erzeugen. "Durch singen".

Stellen Sie sich einmal plastisch vor: Sie singen in einem Chor. Als Frauen natürlich im Alt oder im Sopran. Aber wenn die Stimme mit der Zeit immer tiefer gerutscht ist, kann man als Frau aber auch im Tenor oder Bass singen und die Männer, die da sitzen, werden Ihnen dankbar sein. 

Einmal die Woche gehen Sie abends zu den Proben ein neues Stück ein. Ob es Oldies, aktuelle Songs oder ein Musikwerk eines großen Komponisten sind, ist egal. Anderthalb Stunden singen Sie.

Am Anfang, wenn ein Stück neu ist und Sie noch unsicher sind, erst einmal zaghaft. Das wird nie stöhnen Sie innerlich auf den Komponisten der einen Sänger kaum zu Atem kommen lässt. Aber dann …. Je sicherer sie werden, desto kräftiger wird die Stimme.

Und dann verlieben Sie sich in den Klang Ihrer Stimme. Sie verlieben Sie auch in den Klang aller anderen Stimmen. Und irgendwann kommt der große Augenblick.

Endlich werden Bass und Tenor, Alt und Sopran zusammengeführt. Der vierstimmige Klang erfüllt den Probenraum und nun ist Ihnen schnurzegal, ob es draußen stürmt oder aus Eimern schüttet.

Sie singen und sind glücklich. Ihre Stimme ist der Schlüssel zum Glück, glauben Sie mir.

Das ist das eine. Das andere ist die Gemeinschaft. Selten fühlt man sich einander so nahe wie in einem Chor, gleichgültig ob er aus 20 oder 80 Leuten besteht. Neue Freundschaften entstehen. Und irgendwann reden Sie nicht mehr vom Wetter, den Sie erzählen nur noch von "Ihrem" Chor.

Aktuell

Nächste Termine

 18.12.2019, 19.30 Uhr

Chorprobe

Alte Schule

Westerhausen

 

19Proben

bis Konzert

© 2017 MGV Westerhausen